Donnerstag, 30. Januar 2014

Lichterlabyrinth

in der Kollegienkirche in Salzburg

2. Februar 2014

Das Labyrinth symbolisiert in seiner einzigartigen Ausdruckskraft den Lebensweg jedes einzelnen Menschen in all seinen Facetten. Es ist ein Bild von Weg, Umweg, Verwirrung und Mitte zugleich. 
Die Universitätspfarre Salzburg lädt zum Fest „Maria Lichtmeß“ ein, das Lichterlabyrinth in der Kollegienkirche zu besuchen und zu begehen.
Das Labyrinth bietet an diesem Tag die Möglichkeit, den Weg in die eigene Mitte zu wagen und der Sehnsucht nach einer heileren Welt nachzugehen.
Sonntag, 2. Februar 2014
Kollegienkirche, Universitätsplatz 1, A-5020 Salzburg
17-21 Uhr Begehung des Labyrinths
19 Uhr Wortgottesfeier mit anschließendem Blasiussegen
(c) Fotos: Bundesimobiliengesellschaft (BIG), sowie labyriArt





Keine Kommentare: